Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Verfolgung

Roman
Verkaufsrang70in
TaschenbuchKartoniert, Paperback
480 Seiten
Deutsch
Verfügbare Formate
BuchGebunden
CHF33.80
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF15.90
HörbuchCompact Disc
CHF33.80
HörbuchCompact Disc
CHF15.90
HörbuchAudio-/Videodatei z. Download
CHF21.80
HörbuchAudio-/Videodatei z. Download
CHF33.80
E-BookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF12.90
CHF15.90
Versandbereit in 1-2 Arbeitstagen

Produkt

KlappentextManipulation. Missbrauch. Mord.
Im Frauengefängnis Flodberga herrscht ein strenges Regiment. Alle hören auf Benito Andersson, die unangefochtene Anführerin der Insassinnen. Lisbeth Salander, die eine kurze Strafe absitzt, versucht tunlichst, den Kontakt zu vermeiden, doch als ihre Zellennachbarin gemobbt wird, geht sie dazwischen und gerät ins Visier von Benitos Gang. Unterdessen hat Holger Palmgren, Lisbeth Salanders langjähriger Mentor, Unterlagen zutage gefördert, die neues Licht auf Salanders Kindheit und ihren Missbrauch durch die Behörden werfen. Salander bittet Mikael Blomkvist, sie bei der Recherche zu unterstützen. Eine Bitte, die sie bald bereut.
Details
ISBN/GTIN978-3-453-43956-6
ProduktartTaschenbuch
EinbandartKartoniert, Paperback
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum15.12.2018
Seiten480 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 118 mm, Höhe 189 mm, Dicke 37 mm
Gewicht393 g
Illustrationens/w. Abb.
Artikel-Nr.30852623
Rubriken

Autor

Lagercrantz, David
David Lagercrantz, 1962 geboren, debütierte als Autor mit dem internationalen Bestseller Allein auf dem Everest. Seitdem hat er zahlreiche Romane und Sachbücher veröffentlicht. 2013 wurde er vom schwedischen Originalverlag und Stieg Larssons Familie ausgewählt, die Folgeromane der Millennium-Reihe zu schreiben. David Lagercrantz ist verheiratet und lebt in Stockholm.
Weitere Bücher von
Lagercrantz, David
Verfolgung
Verschwörung
Verschwörung
Ich bin Zlatan
Ich bin Zlatan
Verfolgung
Weitere Bücher von
Allenstein, Ursel
Übersetzung
Die Geschichte der Bienen
Verfolgung
Die Opfer, die man bringt
Verschwörung
Der Mann, der kein Mörder war
Triff mich im Paradies